Die Formverzierte Wikingeraxt

In der zweiten Hälfte des 10. Jhdts. Hat sich im Baltikum und Russland, aus der skandinavischen Form der Bart-Axt, ein anderer Axt-Typ herausentwickelt, mit Helmdach und Wangenloch.
In dieser Form, dann auch als Kleinaxt.
Obwohl aufgestielte Kleinäxte schon in der Zeit um Christi Geburt (hauptsächlich als Hängeschmuck) auftraten und teilweise wohl römischen Ursprungs sind, gehören die in der Wikingerzeit gefundenen aufgestielten Kleinäxte der neueren Zeit an.

 

Formverzierte Axt in Bronze

Höhe: 50mm
Schaftloch oval ca. Ø:3,8x3,2mm

 

Dazu passende Ketten:

Python Kette Dünn

Aal Kette Dünn

Aal Kette Mittel

35,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 10 Tage Lieferzeit1

Formverzierte Axt in Silber

Höhe: 50mm
Schaftloch oval ca. Ø:3,8x3,2mm

in 835er Silber gegossen

 

Dazu passende Ketten:

Kordel Kette Mittel

Vierer Kette Mittel

55,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 10 Tage Lieferzeit1